/


Herzlich willkommen

Auch bei Facebook

auf der Internetseite des Gospelchores Voices of Joy e.V. aus Andernach

 

 

Endlich wieder ein Gospelworkshop in Andernach!!!

 

 

Das wird WIEDER ein sagenhaftes Erlebnis! Voices of Joy präsentiert  Hanjo Gäbler zum Gospelworkshop 2023!!!

 

Wir freuen uns riesig, dass es uns gelungen ist eine der Stars und Ikonen der Gospelszene wieder für einen Gospelworkshop in Andernach zu gewinnen! Diese Freude und natürlich den Workshop möchten wir mit euch teilen. Es wird wieder ein Riesenevent!

Darum meldet euch noch heute an! Alles relevanten Daten findet ihr links auf dem Plakat!

ANMELDEN - WEITERSAGEN - DABEI SEIN!

Den Link zur Anmeldung findet ihr unten!!!

Wir freuen uns auf euch!!!

 

                                    Hier bitte anmelden:

Nach der Anmeldung erhälst du zeitnah eine Bestätigungsmail und die Bankverbindung!

 

Organisatorisches: Da auch wir planen müssen gelten für die Stornierung einer Anmeldung folgende Bedingungen: Bei Stornierung der erfolgten Anmeldung ab 01.05.23 wird nur eine Erstattung des Workshopbeitrages von 50% unsererseits vorgenommen. Ab dem 15.05.23 ist KEINE Erstattung mehr möglich!

 

 

 

"A Joyful Christmas": Voices of Joy begeistert und verzaubert bei Weihnachtskonzert in Andernach!

 

Endlich - nach drei langen Jahren wieder ein Weihnachtskonzert am 11.12.22 (3. Advent) in der St. Thomas Realschule plus.

Mit unserer Mischung aus emotionaler temporeicher Gospelmusik und modernen besinnlichen Weihnachtsarragements konnten wir unser Publikum wieder begeistern.Von Anfang an wussten wir zu überzeugen und zu beeindrucken. Der Funke sprang bereits mit dem afrikanischen Titel „Akeko Ofana“ der Funke auf die über 200 Zuschauer über. Am Klavier begleitet von Harald David Meyer und Lukas Engelhorn, sowie unterstützt von Sascha Smart am Schlagzeug folgte im ersten Teil des gut zweistündigen Programms lebendiger Gospelgesang mit Titel wie „I Count my blessing“, „Greatest love of all“ und der aus dem Film „The Greastet Showman“ bekannte Song “This is me“. Aus diesem Film sagen anschließend Johanna Engelhorn und Heike van der Linden das umjubelte „Never enough“. Auch die Titel „I am a friend of god“, „If it had not been“, „Bridge over troubled water“ und vor der Pause „Lord of all“ wussten die Zuschauer zu begeistern und zum mitsingen, mitklatschen und mitswingen zu animieren, was es auch bereitwillig tat und sich von der Begeisterung des Chores und der Musik anstecken ließ.

Im „weihnachtlichen“ zweiten Teil des Programms nach der Pause ging es etwas besinnlicher, aber genauso ausdrucksvoll wie im ersten Teil zu. Der Chor startete mit dem Titel „Weihnachtslieder singen“, der als Parodie und mit Augenzwinkern zu verstehen war. Nach „Es wird nicht immer dunkel sein“ folgte „Mache dich auf, es werde Licht“ und nahm das Publikum emotional in die Vorweihnachtszeit mit. Jetzt war das Publikum dran. Bei den Titel „Joy to the world“ und dem bekannten Weihnachtslied „Leise rieselt der Schnee“ beteiligen sich die Zuschauer kräftig und verbreiteten vorweihnachtliche Stimmung. Mit „The Night that christ was born“, „Come to the crip“ und „Bedingungslose Liebe“ zog der Chor die Anwesenden in seinen Bann.

Es folgt ein weiteres Tochter-Mutter-Duett von Johanna Engelhorn und Heike van der Linden mit dem emotionalen „Gloria“ und dem vom Chor performten „Wunder geschehen“.

Nach über zwei Stunden fand das Konzert mit den Zugaben von „We stand united“ und „O happy day“ einen gefühlvollen und begeisternden Abschluss dieses magischen Abends. Mit minutenlangem Applaus und Standing Ovations wurde das Konzert von den Zuschauern begeistert honoriert. Ein kurzweiliger und toller Konzertabend fand so sein Ende und hinterließ beim Publikum einen bleibenden und nachhaltigen Eindruck und zeigte Chor und Zuschauern eindrucksvoll wie sehr sie einander in den drei Jahren Corona gefehlt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Namen „Voices of Joy & friends“ fand am Samstag, 25.05.19, um 20.00 Uhr im Foyer der St. Thomas Realschule plus in Andernach ein Konzert mit drei befreundeten Chören statt. Mit uns gestalteten das Konzert:

 

der Gospelchor Koblenz-Mitte,

die Chorifeen Andernach

und der Chor VocalThur

 

Präsentiert wurden Gospel, Pop, Jazz, Schlager und verschiedene andere Musikrichtungen. Es war ein tolles Erlebnis für uns von Voices of Joy gemeinsam mit diesen Chören auf der Bühne gestanden zu haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den Vorstandswahlen am 18.03.19 wurde ein  neuer Vorstand gewählt. Als 1. Vorsitzende wurde Frank Volmer, als Kassiererin Manuela Schmitz und als Schriftführerin Heike Reusch in ihren Ämtern bestätigt. Komplettiert wird der zukünftige Vorstand von Michael Schmidt als neuen 2. Vorsitzenden, der Lisa Heinen ablöst, die aus persönlichen und familiäre Gründen aus dem Vorstand zurückzieht.

 

 

 

 

 

 

!! Wir suchen immer gerne Verstärkung für alle Stimmen !!

    Hast du Interesse? Melde dich bei uns!!!

 

  • Hast Du Freude und Spass am Singen? Liebst moderne Gospel- und Pop-Musik? Dann bist Du bei uns richtig!
  • Entdeckst Du gerne neue Fähigkeiten an dir?

Komme einfach zu den Proben und "schnuppere", welchen Spass und Freude das Singen bringt. Wir suchen Sängerinnen und Sänger aller Stimmlagen.
Chorproben finden jeden Montag 19.30 Uhr in der Taubentränke 6 in Andernach statt

        Wir freuen uns auf DICH!!!!!

 

 

Als „A Joyful Christmas“ fand auch in letzten Jahr 2018

unser Weihnachtskonzert statt.

 

 

Blick aktuell - Andernach, 12.12.18: "Voices of Joy begeistern und verzaubern Publikum"

 

     

Wir danken allen Zuschauer und Gästen die unser Konzert am 2.12.18 so unvergesslich gemacht haben!!! 

 

Impressionen vom Konzert...

 

 

 

       

     

         

 

 

 

Voices of Joy feierte sein 10-jähriges Jubiläum mit dem Abschlusskonzert

der Workshop-Teilnehmer mit Gabby Vealle!                                  

Workshop-Teilnehmer des vom Gospelchor Voices of Joy anlässlich ihren 10-jährigen Bestehens veranstalteten Gospelworkshop mit Gabriel Vealle begeistern Publikum bei Abschlusskonzert in Andernach

 

Beim vom Chor Voices of Joy veranstalteten und ausverkauften Konzert der Teilnehmer des Gospelworkshops mit Gabriel Vealle am Sonntag, dem 27.05.18, in der St. Thomas Realschule plus begeisterten die Sängerinnen und Sänger ihr Publikum wie in den Jahren zuvor mit toller Musik, einer fantastischen Stimmung und Begeisterung für die Gospelmusik.

Nach intensiven Proben der über 75 Workshop-Teilnehmer (unter ihnen 15 Schülerinnen und Schüler der St. Thomas Realschule plus) mit dem bekannten Gospel-Workshop-Leiter, Komponist, Sänger, Moti-vationstrainer, Choreographie/Tanz-Trainer und Chorleiter  Gabriel Vealle dem kompletten Samstag und den Sonntagvormittag bildete das Konzert am Sonntagabend den schon traditionellen Abschluss aller Sängerinnen und Sänger.

Unter den Augen von Bürgermeister Klaus Peitz; dem Kreisbeigeordneten des Landkreises Rudi Zenz; Peter Weiler, 1. Vorsitzender des Kreischorverbandes Mayen und Martin Leupold, Rektor der St. Thomas Realschule plus, eröffnete Voices of Joy das Konzert mit den Titeln „Jesus, Jesus majesty“, „photopraph“ und gemeinsam mit Gabby Vealle „All of me“ und wusste von Anfang an zu überzeugen und zu beeindrucken. Mit dem Song „Withholding nothing“ wurde der Chor dann um die Workshop-Teilnehmer ergänzt. Sofort sprang auch hier der Funke auf die Zuschauer über. Unter der Gesamtleitung von Heike Engelhorn und am Klavier von Harald David Meyer und Lukas Engelhorn, an der Bassgitarre von Volker Langenbahn und am Schlagzeug von Markus Möwis begleitet, nahm das Konzert nun so richtig Fahrt auf. Mit u. a. „Order my steps“, „You are good“ folgte im ersten Teil des über zweistündigen Programms lebendiger Gospelgesang der das Publikum immer wieder zum mitsingen, mitklatschen und mitswingen aufgeforderte und ihm alles abverlangte, was es auch bereitwillig tat und sich von der Begeisterung von Gabby Vealle, des Chores und der Musik anstecken ließ. Einer der Höhepunkt im ersten Teil vor der Pause war der Titel „I need you“ als Solopart von Gabriel Vealle, der Publikum und Chor gleichermaßen Gänsehaut bereitete. „Open the eyes“ bildeten den perfekten Abschluss des ersten Teils und ermöglichte es den Zuschauern in der Pause wieder Luft zu schöpfen.

Den zweiten Teil des Programms eröffnete wieder der Chor Voices of Joy allein mit einem Medley der Danny Plett-Songs „Listen“, „My heart is glad“ und „He did“, eine Hommage an den Künstler, der durch seinen Workshop vor 10 Jahren zur Gründung des Chores führte. Mit Titel wie „I am not alone“, dem afrikanischen Song „Akamandla“ und „In the sanctuary“ ging es nicht weniger schwungvoll und temporeich weiter. Mit „Waymaker“ rundete der Chor der Workshopteilnehmer das emotionale Programm eines perfekten Gospelwochenendes und –konzertes ab. Ohne Zugabe durfte der Chor die Bühne natürlich nicht verlassen. Mit minutenlangem Applaus und Standing Ovations wurde das Konzert von den Zuschauern begeistert honoriert. Ein kurzweiliger und toller Konzertabend fand so sein Ende und hinterließ beim Publikum wieder mal einen bleibenden und nachhaltigen Eindruck!

 

                                                            

                

 

 

Komme einfach zu den Proben und "schnuppere", welchen Spass und Freude das Singen bringt. Wir suchen Sängerinnen und Sänger aller Stimmlagen.

Chorproben finden jeden Montag 19.30 Uhr in der Taubentränke 6 in Andernach statt

Wir freuen uns auf DICH!!!!!

 

Konzert Voices of Joy (Sonntag, 18. Juni 2017)
mit Nicole Metzger (Daniel Prandl, Piano)

 

Voices of Joy

 


Rückblick...

Sonntag 15.11.2015 Das Konzert der Andernacher Chöre

16.00 Uhr Mariendom; 18.00 Uhr Mittelrheinhalle in Andernach

Voices of Joy meets Nicole Metzger (mit Wesley "G", Gitarre)

Gospel * Jazz * Pop

Konzert am Samstag 18. Juli 2015

Ort: Ev.-Freikirchliche Gemeinde Andernach, Taubentränke 6

Beginn: 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)

Eintritt: 12,- EUR

Kartenvorverkauf:

0 26 32 / 95 80 68

oder 0 26 54 / 98 75 150

Gesamtleitung: Heike Engelhorn

Klavierbegleitung: Harald Meyer

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Mayen!


Bild vom letzten Weihnachtskonzert 1. Advent 2014 in Bendorf